Ist Oshumaré auch Schutzpatron für Inter und Trans*?

Oshumaré

brasilianisch-portugiesische Schreibweise Oxumaré, ist eine hermaphroditische Gottheit aus der afro-brasilianischen Candomblé Religion, welche zurückgeht auf die Naturreligion der Yoruba, welch im heutigen Benin und Nigeria zu Hause sind.

Oshumaré wird identifiziert mit dem Heiligen Bartholomäus und dem Heiligen Antonius, wie auch mit Damballah und seiner Frau Ayida Wedo.

Bekanntermaßen sind Priester und Gläubige des Candomblé ein wenig homo- und transphob, jedoch weiß ich aus erster Hand, nämlich von Mester Pontapé von Capoeira Oxumaré, dass sich zurzeit diese Dinge sehr zum besseren hin verändern.

Ist Oshumaré auch Schutzpatron für Inter und Trans*?

Anbetracht dieser Fakten ist die Frage mit Ja zu beantworten.

Es ist Damballah mit der Erde und Ayida Wedo mit dem Regenbogen – somit mit dem Himmel – in Verbindung (Quelle: Wikipedia).

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.